Ayni Ppacha Insider werden ● Anmelden
Gratis Standard-Versand ab 50€ Bestellwert

Wie du dein Schlafzimmer in eine Wohlfühl-Oase verwandelst - 5 Einrichtungstipps

Als Raum der Ruhe und Erholung hat das Schlafzimmer ein enormes Wohlfühl-Potential. Um dieses Potential auszuschöpfen, verraten wir dir heute fünf Einrichtungsideen mit denen du die größte Wirkung erzielst:

1. Harmonie schaffen

Schlafzimmer Oase

Harmonie entsteht, wenn die verwendeten Farben und der Stil der Einrichtung in einem Raum aufeinander abgestimmt sind. Ist das der Fall, entsteht eine Einheit und der Raum strahlt Harmonie aus.

Auch Symmetrie wirkt harmonisch und luxuriös. Alternativ zu einem vollkommen symmetrisch eingerichtetem Schlafzimmer kann man auch auf eine asymmetrische Balance setzen. Dabei wird zwischen den beiden Hälften eines Raumes ein visuelles Gleichgewicht geschaffen, welches stark von der Positionierung der Einrichtung und Dekoration abhängt, ohne dass vollständige Symmetrie herrscht. Versuche es einfach aus. Ein asymmetrisch arrangiertes Zimmer kann sehr interessant wirken.

Um natürliche Übergänge zu schaffen, kannst du Wiederholungen in Farben, Formen, Mustern und Elementen einsetzen. Beispielsweise können Kissen und Bettläufer im gleichen Design für Ruhe und Ästhetik sorgen. Der Blick kann besser durch den Raum gleiten.

Primavera Variopinta KissenbezugPrimavera Variopinta Tischläufer

2. Die passende Stimmung

Bettlaufer Schlafzimmer Deko

Das Schlafzimmer ist ein Raum zum Träumen, Entspannen und Wohlfühlen. Ein Kunstwerk das man mag oder ein paar schön arrangierte künstlerische Accessoires können uns beim Betreten eines Raumes sofort in eine andere Stimmung versetzen.

Farben können gleichermaßen eingesetzt werden. Während warme Farben Gemütlichkeit ausstrahlen, wirken Farben aus der Natur erfrischend und beruhigend.

Im Zentrum unserer Schlafzimmer-Oase befindet sich unser Bett. Das Bett wirkt besonders einladend, wenn wir verschiedene Texturen miteinander kombinieren. Auch die Qualität der Bettwäsche spielt eine wichtige Rolle. Ayni Ppacha verwendet für seine Kissenbezüge und Läufer ausschließlich natürliche Materialien, wie Alpakawolle, Schafwolle und peruanische Baumwolle.

3. Dynamik erzeugen

Dynamik kann auf verschiedene Arten erreicht werden. Bei der ersten Möglichkeit schaffen wir einen visuellen Kontrast in unserer Wohnlandschaft. Dazu mixen wir große Elemente mit Kleinen, helle Farben mit Dunklen, Oberflächen mit und ohne Texturen, usw. Auch Pflanzen geben einem Raum Dynamik. Achte darauf, dass die Farbe, Textur und der Stil der ausgewählten Zimmerpflanze auch auf deine Schlafzimmer Einrichtung abgestimmt ist. Außerdem wichtig sind Details. Sie machen aus einem gewöhnlichem Raum etwas Besonderes - geben Charakter. Hierfür kann zum Beispiel ein Läufer mit außergewöhnlichem Muster auf dem Bett dienen.

4. Freien Raum richtig nutzen

Schlafzimmer einrichten und gestalten

Damit unser Schlafzimmer der vollkommenen Entspannung dienen kann, ist es wichtig den verfügbaren Platz richtig zu nutzen. Das heißt, dass wir freien Raum nicht ausschließlich praktisch nutzen. Wenn du ein großes Schlafzimmer hast, kann beispielsweise auf der einen Hälfte des Raumes das Bett platziert sein, während sich davor eine einladende Lounge befindet.

Von einem Schreibtisch im Schlafzimmer raten wir dagegen auch bei übermäßigem Platz ab. Damit sich unser Geist entspannen kann, sollten wir ihn nicht permanent an die Arbeit erinnern - auch nicht unterbewusst.

5. Die Regeln des Feng Shui

Die Gestaltung unseres Schlafzimmers nach den Regeln des Feng Shui soll unser Chi zum fließen bringen. Wenn das Chi fließt, fühlen wir uns wohl in unserem Zuhause. Einige Tipps aus dem Feng Shui haben wir bereits aufgegriffen. So dient im Feng Shui unter anderem jeder Raum einer übergeordneten Funktion (Schlafzimmer - Erholung). Alles hat seinen Platz, sodass Ordnung herrscht und wir nicht aus der Ruhe gebracht werden.
Darüber hinaus gibt es im Feng Shui auch ein festes Konzept für die Ausrichtung der Möbel. Demnach sollte das Bett so platziert sein, dass man die Tür im Blick hat und sich dadurch sicher fühlt. Das Kopfende des Bettes sollte an einer Wand stehen, um ein Gefühl der Geborgenheit zu schaffen.

Das waren sie, unsere 5 wichtigsten Tipps für die Schlafzimmer-Gestaltung. Wir hoffen dieser Artikel hilft dir dabei mehr Entspannung in dein Zuhause zu bringen.

Wenn du Fragen oder Ideen zu spezifischen Themen hast, hinterlasse uns weiter unten gerne einen Kommentar.

Liebe Grüße

Dein Ayni Ppacha Team

© Ayni Ppacha

Ayni Ppacha Newsletter

Erfahre als Erste(r) von exklusiven Neuigkeiten, Events und Produkteinführungen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel